20-594 Hygieneschulung und Belehrung zum Infektionsschutzgesetz / auf Anfrage

Beginn , , 14:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 21,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Ronald Paulowitz

Infektionsschutzgesetz, Lebensmittelhygieneverordnung und Gaststättengesetz verlangen, dass Beschäftigte bei der Herstellung leicht verderblicher Lebensmittel ihr Wissen zu Gesundheitsschutz und Lebensmittelhygiene jährlich auffrischen. In dieser Schulung unter Leitung eines zertifizierten Fachberaters für Lebensmittelrecht und Hygiene werden die gesetzlichen Grundlagen und viele praktische Hinweise für die Herstellung von/den Umgang mit Lebensmitteln vermittelt. Weitere Kurschwerpunkte sind die Entwicklung eines betriebseigenen HACCP-Konzepts, allgemeine Hygieneregeln, Personalhygiene, Schädlingsprophylaxe sowie Belehrung zum Infektionsschutz. Die Teilnahme wird durch ein Zertifikat gemäß §§ 42, 43 des Infektionsschutzgesetzes und § 4 der Lebensmittelhygieneverordnung bescheinigt.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.